barricube GmbH

Mit Liebe zur Perfektion gereift

Die 2012 gegründete barriCube GmbH widmet sich ganz der Produktion und Vermarktung des innovativen Eichenfasses in eckiger Bauweise. Durch den Winzer Stefan Michel lernten sich Dominique Zorn, der Firmengründer von barriCube und der Schweizer Erfinder der eckigen Fässer, Cyrille Savioz, kennen. Dominique Zorn erkannte das Potential und die Leistungsstärke der Neuentwicklung von Savioz erkannt und perfektionierte das Fass. Er führte es zu seiner heutigen Marktreife unter der Markenbezeichnung barriCube®.

Das Unternehmen hat seine Wurzeln traditionell im Holzhandwerk und verfügt seit mehr als 100 Jahren über Erfahrung mit dem Werkstoff Holz. Die Liebe zur Perfektion und Optimierung qualitativ hochwertiger Produkte verbinden Firmengründer Dominique Zorn und den Erfinder des eckigen Fasses Cyrille Savioz.

1996

Der Anfang: Der Schweizer Cyrille Savioz zieht sich bei Reinigungsarbeiten in seinem Weinkeller durch ein rollendes Fass schmerzhafte Verletzungen zu. Er fragt sich deshalb, ob diese Jahrtausende alte Fassform denn gottgegeben sei und konstruiert die ersten eckigen Fässer.

1997

Patentanmeldung des eckigen Barriquefasses, damals unter dem Namen „CYBOX“.

2002 - 2003

Positive Tests erster Prototypen in mehreren Versuchsanstalten. Das Fass wird weiter optimiert und bekommt erste Auszeichnungen.

2004 - 2010

Die Herstellung der eckigen Fässer mit der Bezeichnung CYBOX startet. Innovative Winzer wie Laurent Munier aus Tartegnin zählen zu den begeisterten ersten Kunden. Es entsteht jedoch ein Streit um die Vermarktungsrechte, so dass der Start ins Stocken gerät. Erst 2011, als sich Dominique Zorn und Cyrille Savioz zusammenschließen, startet nach der Klärung aller Rechtsstreitigkeiten die Entwicklung eines marktgerechten Konzeptes.

2012

Die Produktion und Vermarktung des innovativen Eichenfasses startet international unter dem Markennamen barriCube® durch.